summer feeling

Amy Winehouse - Kein Bond-Song

 

Amy Winhouse ist etwas enttäuscht

Wer es noch nicht mitbekommen hat, der erfährt es jetzt: Es wird einen neuen Bond-Film geben. Dazu wird bzw wurde ein Titelsong gesucht. Unter anderem haben Amy Winehouse und ihr Produzent Mark Ronson und Alicia Keys und Jack White mitgemacht. Zu Amys Enttäuschung ging der Zuschlag an Alicia Keys und Jack White, die sich darüber wahrscheinlich gefreut haben. Amy wahr entsprechend down und kann mir gut vorstellen, dass sie deswegen wieder in irgendeine Bar gehen wird. Tut mir eigentlich auch irgendwie Leid... Was Mark Ronson dazu gesagt hat, folgt jetzt:

Ronson: "Es ist enttäuschend, natürlich ist es das. Aber zu der Zeit hat Amy Mist durchgemacht und jetzt geht es ihr gut, also wen interessiert's, ob wir das 'Bond'-Boot verpasst haben. Es ist fantastisch, sie wieder auf dem richtigen Weg zu sehen. Wir sind beide enttäuscht, dass uns 007 entgangen ist, aber es wird andere großartige Gelegenheiten für uns geben." (www.gmx.de)

Eine Frage noch: Wieso sagt er zuerst, es ist ihnen egal, und sie sind danach trotzdem enttäuscht? Widerspricht sich das nicht ein wenig? Ein gaaanz kleines Bisschen? Was soll's, wen interessiert's? Euch vielleicht? Das werden wir sehen, falls ihr diesen Blog öfters besuchen werdet!

Übrigens will Angelina Jolie schon wieder Kinder adoptieren und schwanger werden will sie auch noch mal. Verstehe ich nicht. Ist die so heiß aufs Schwangersein? Was ist daran toll? Und wie viel Platz und Nerven braucht man für so viele Kinder? Kümmern sich Angelina und Bratt eigentlich selbst um die Kinder? Oder machen das irgendwelche Kindermädchen? Schreibt doch mal eure Meinungen als Kommentar oder ins Gästebuch oder benutzt "Kontakt". :D

w_

2.8.08 22:41
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jes. / Website (2.8.08 22:55)
krass diese jolie und ihr superheld bratt werden solange fremde kinder an land fischen wie sie beide leben :D

wer so viel geld hat kinder zu adoptieren, kann auch die entsprechenden kindermädchen einstellen die sich dann um die dinger kümmern ;D da wett ich drum die haben eh nich genug zeit sich um sie zu kümmern, sind ja mit adoptionen reichlich beschäftigt haha.


Danelle Ehrenfeld / Website (1.8.11 13:21)
Ich finde es wirklich schade, dass meine geliebte Sängerin Amy Winehouse gestorben ist. Ich war schon seit langer Zeit begeistert von ihr. Jetzt wird es leider keine neuen Lieder mehr von ihr geben. Ich will auf jeden Fall wissen, was die Todesursache war. Leider ist die Todesursache bis jetzt noch unbekannt. Meine Vermutung ist, dass sie an der aprupten Alkoholentziehung verstorben ist. Neuere Nachrichten zu diesem Thema kann man auf Medrecinst finden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de